Neujahrsvorsätze im Februar?

Ist es nicht ein bisschen spät für (Neujahrs-)Vorsätze?

Nein und Nein.
Nein, weil all Jene, die sich am 31.12./1.1. ein bestimmtes Vorhaben für 2016 vorgenommen haben, nach wie vor dabei sein sollten, dieses umzusetzen.
Nein, weil es eigentlich nicht von einem bestimmten Datum abhängen sollte, sich selbst etwas Gutes zu tun und eigene Ziele umzusetzen.
Menschen fällt es jedoch leichter, Events, Happenings etc. an einem einprägsamen Datum festzumachen. Das hilft nicht nur bei der Planung (der Start ist dadurch nicht irgendwann, sondern zu einem bestimmten Zeitpunkt festgelegt), sondern auch beim Rückrechnen und Ziehen eines Resümees.
Der große Unterschied zwischen Vorsätzen vom 1.1. und jenen vom 1.2. liegt daher eigentlich nur in der pompösen Aufmachung der Silvesternacht sowie der darauffolgenden Ruhephase Anfang Jänner, in der vermeintlich besonders gut mit der Umsetzung von Vorhaben begonnen werden kann. Das ist jedoch ein heftiger Trugschluss. Vieles klappt an freien Tagen besser und mit weniger Anstrengung. Die klassischen Vorsätze (Stress reduzieren, mehr Bewegung, mehr Zeit für Freunde, Gewicht reduzieren, sparsamer leben, …) scheitern nur in seltenen Fällen am Willen und viel häufiger im Alltag. Mit der Umsetzung eines Vorsatzes dann zu beginnen, wenn dies eigentlich am schwierigsten scheint, hat sich mittlerweile mehrfach bewährt. Lebensstil-Änderungen die im Alltag verankert werden können, bleiben einem mit größerer Wahrscheinlichkeit auch langfristig erhalten. Daher ist der 1.2. sogar der ultimativ bessere 1.1., aber auch der 2.2. sowie jedes andere Datum bietet sich wunderbar dafür an, Änderungen im Alltag umzusetzen.
Beginnen Sie mit einer oder zwei kleinen Änderungen. Wenn diese sich gut etabliert haben und keine Anstrengung mehr für Sie bedeuten, nehmen Sie ein bis zwei weitere hinzu. So können Sie Schritt für Schritt Ihren Alltag gemäß der eigenen Wünsche umbauen.

Auch wenn sich dieses Vorgehen relativ einfach anhört, kann es dennoch schwierig sein, die eigenen Ideen und Vorhaben umzusetzen. Manchmal erschweren gut verankerte Verhaltensmuster oder Anderes das “einfache ändern” von Festgefahrenem. Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Pläne erfolgreich umzusetzen. Vereinbaren Sie einen Termin zu einem unverbindlichen Erstgespräch unter 0660/745 38 91 oder praxis@valentina-bruns.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.